Fresenius

Zielgruppen besser ansprechen

NetFed konzipiert neue Website mit erhöhter Nutzerfreundlichkeit für Fresenius SE

Eine heterogene Zielgruppe aus Kunden, Journalisten, Bewerbern, Patienten und Partnern einheitlich anzusprechen ist nicht leicht. Doch ein klarer Websiteaufbau bietet den verschiedenen Websitebesuchern Informationen schneller und einfacher. Für den Gesundheitskonzern Fresenius hat NetFed als erfahrener Experte in Konzernkommunikation daher eine neue digitale Visitenkarte gerelauncht. Sie ersetzt einen acht Jahre alten Internetauftritt, der viele Informationen bot, aber mit seiner Usability nicht mehr dem Anspruch von Fresenius entsprach, führender Medizintechnik- und Gesundheitskonzern zu sein.

Nach einer ausführlichen Analysephase und Strategie-Workshops vor Ort beim Kunden, hat NetFed die Website inhaltlich neu konzipiert. In enger Abstimmung mit der Fresenius-Kommunikation und -IT haben die NetFed-Experten die Navigation und den Websiteaufbau überarbeitet, um die User Experience nochmals zu erhöhen. Daneben hat NetFed auch das Design der Website angepasst und das Templating durchgeführt.

Besuchern der Website bietet Fresenius ein übergreifendes inhaltliches Storytelling. Die technische Basis für Geschichten und Stories rund um das Unternehmen hat NetFed durch den Einsatz einer großformatigen Bildsprache geschaffen.

Fresenius SE ist die Konzernmutter der vier einzelnen Unternehmensbereiche Medical Care, Kabi, Helios und Vamed. Daher lag die Herausforderung darin, Fresenius SE als Gesamtsumme ihrer einzelnen Unternehmensbereiche über die gesamte Website hinweg darzustellen.

Unter www.fresenius.de finden Besucher seit Dezember 2015 eine modernisierte Corporate Website, die auf dem aktuellsten Stand der technischen und gestalterischen Möglichkeiten basiert und die Bedürfnisse der Zielgruppen stärker bedient. Dabei ermöglicht das Responsive Design eine optimale Darstellung auf mobilen Endgeräten, da viele Stakeholder des Unternehmens per Tablet oder Smartphone surfen. Der Einsatz neuester Technologien sorgt für eine bessere Performanz der Website und erhöht dadurch die Benutzerfreundlichkeit. Daneben ermöglicht es eine optimierte Suchfunktion, relevante Informationen schneller aufzufinden.

"Viele Menschen lernen Fresenius über unsere Website kennen. Der erste Eindruck, den wir dort hinterlassen, entscheidet darüber, wie wir wahrgenommen werden. Mit unserer runderneuerten Website zeigen wir unseren Besuchern, dass wir ein modernes, engagiertes und sympathisches Unternehmen sind. NetFederation hat mit ihrer Expertise in Sachen digitaler Unternehmenskommunikation, User Experience und Templating maßgeblich zum Gelingen unserer neuen Website beigetragen", so Matthias Link, Leiter Konzern-Kommunikation bei Fresenius und für den neuen Internetauftritt verantwortlich.

Zur Website der Fresenius SE >

Kunde

Fresenius

Branche

Pharma

Leistung

Website-Relaunch

Jahr

2015