16. Mai 2019 | NetZwerg

Interview: Dominik Kupilas über die digitale Kommunikation bei Werder Bremen

In der Neuauflage des NetFed Liga Benchmarks hat Werder Bremen zum wiederholten Mal den Titel ergattert. Was die Website für den Verein bedeutet und wohin die digitale Reise geht, verrät Werders Leiter Content & Digital, Dominik Kupilas, im Interview.

Herr Kupilas, herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz im Liga Benchmark! Welche Bedeutung hat für Sie die Werder-Website, um Fans, Sponsoren und Journalisten zu erreichen?

Vielen Dank. Wir freuen uns sehr über das gute Abschneiden, wissen dieses Ergebnis jedoch richtig einzuschätzen. Denn unter Berücksichtigung anderer Kriterien kann so ein Ergebnis möglicherweise schnell auch anders ausfallen. Aber dieses Resultat zeigt, dass wir einen guten Anlaufpunkt für unsere Fans geschaffen haben. Und die Website ist weiterhin der wichtigste Kommunikationskanal für uns. Hier finden sich alle multimedialen Inhalte und Informationen rund um unsere Bundesliga-Mannschaft wieder, darüber hinaus aber eben auch alles Wissenswerte über unsere Nachwuchs- und Frauenteams sowie über die Breitensport-Abteilungen. Und natürlich ist die eigene Homepage auch für Business-, Ticketing- oder Merchandising-Kunden ein wichtiger Touchpoint, gewissermaßen ist die Website ein Ort für Entertainment, Service und Dialog.

Wie sorgen Sie für eine kontinuierliche Weiterentwicklung Ihrer Vereins-Website?

Wir versuchen stetig den technologischen Fortschritt zu beobachten und ein offenes Ohr für die Bedürfnisse unserer Fans und Kunden zu haben. Diese beiden Faktoren sind sicherlich die größten Entwicklungsträger.

Wie wichtig ist Storytelling für Sie, um den Fans die Emotionen und Leidenschaft zu vermitteln, die Werder Bremen ausmachen?

Extrem wichtig. Fußball ist eine Branche, die sehr stark von den Emotionen lebt. Diese bestmöglich auf das Handy oder den Bildschirm der Fans zu transportieren, ist sehr wichtig für jeden Sportverein. Als Bundesligist hat man glücklicherweise jede Woche ein Großereignis und beinahe jeden Tag interessante Geschichten, die es zu erzählen lohnt.

Was sehen Sie auf Ihre Arbeit in nächster Zeit zukommen, wenn Sie den digitalen Wandel betrachten?

Der berühmte Blick in die Glaskugel ist nicht ganz einfach. Ich sehe aber schon, dass der Audio- und Voice-Bereich eine wachsende Bedeutung einnimmt. Darüber hinaus sind wir davon überzeugt, dass die Kommunikation immer persönlicher und verlässlicher werden wird, beispielsweise durch die Nutzung von Messenger-Diensten oder Bots.

Unsere Lieblingsfrage zum Abschluss: Wir bei NetFed lieben Filme. Welcher Film begeistert Sie und warum?

An dieser Stelle muss ich mich als großer Serienfan outen. Da könnte ich Ihnen unzählige Beispiele nennen. Filme schaue ich hingegen immer seltener. Aber muss ein Film einen gewissen Realismus und eine Unvorhersehbarkeit der Handlung aufweisen. Filme, die auf einer wahren Begebenheit beruhen, finde ich daher gut. Und ich mag Filme mit Liam Neeson.

Vielen Dank für die vielen Einblicke in Ihre Arbeit und für Ihre Offenheit, Herr Kupilas!

 

Den Liga Benchmark 2019 mit dem Gesamtranking finden Sie unter www.liga-benchmark.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Blog

Storytelling: Die Heldenreise in der Weihnachtsgeschichte

Jeder liebt gute Geschichten und gute Geschichten folgen bestimmten Mustern, die uns emotional in ihren Bann ziehen. Eines der bekanntesten Muster ist die Heldenreise.

Blog

HR-Kommunikation: Instagram für das Employer Branding

Ein Überblick über wissenswerte Fakten und Good Practices der Foto- und Videoplattform für die HR-Kommunikation.

Projekt

Relaunch der Corporate Website und Kommunikationsstrategie für die DRF Luftrettung

Weg von der Produkt- und Dienstleistungskommunikation, hin zum Content Marketing und Storytelling. NetFed übernimmt für die DRF Luftrettung einen umfassenden Relaunch der Corporate Website und der digitalen Kommunikationsstrategie.

Kontaktformular

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sawyer-Icon