07. Januar 2019 | NetZwerg

Unsere Kommunikationstrends 2019 - Teil 2

Be social, get independent, follow the rules: Drei weitere Trends, die die Kommunikation 2019 prägen werden.

Neben Strategie, Analyse und künstlicher Intelligenz sehen wir drei weitere Entwicklungen, die uns dieses Jahr in der Unternehmenskommunikation begleiten werden:

 

Social Media für HR [g|1] und der Social CEO

Digitales Recruiting hat die Zeiten längst hinter sich, in denen es genügte, Stellenanzeigen auf Facebook, Twitter und Xing zu posten. Im Gegenteil: Soziale Medien und Business-Netzwerke sind so voll von Recruitern und Headhuntern, dass viele High Potentials ihnen bereits wieder den Rücken kehren, um der Flut an Anfragen aus dem Weg zu gehen. Hier sind viel Kreativität und gezieltes Storytelling gefragt, um sich aus der Masse an wohlklingenden Stellenangeboten abzuheben und vielversprechende Kandidaten auf sich aufmerksam zu machen.

Der bisher so „untechnische“ Personalbereich wird somit immer digitaler, womit auch die Anforderungen an die Personaler steigen. Sie müssen sich zukünftig mehr denn je mit innovativen Social-Media-Lösungen und entsprechendem Community Management, künstlicher Intelligenz und Algorithmen auseinandersetzen, um die besten Mitarbeiter ins eigene Unternehmen zu lotsen. Die Vorteile von künstlicher Intelligenz im Bewerbungsprozess: Sie vereinfacht die unternehmensinterne Abwicklung von Bewerbungen und generiert dadurch verschiedene Potenziale, die Kandidaten die Bewerbung erleichtern. KPIs werden somit zur Basis der Anwerbeprozesse und die Effizienz der Recruiting-Aktivitäten damit messbar.

Beim Stichwort Social Media fällt ein weiterer Trend auf, der ebenfalls u.a. die Bereiche Human Resources und Employer Branding betrifft: Der CEO wird in immer mehr Unternehmen zum Influencer. Er twittert, bloggt oder postet Fotos auf Instagram und gibt dem Unternehmen damit ein Gesicht. Durch diese Nahbarkeit des CEOs, die durch die Digitalisierung entsteht, ergeben sich viele Chancen. Sie fördert z.B. das Image des Unternehmens, verdeutlicht die Expertise der Führungsetage und zeigt, dass die Digitalisierung nicht nur ernst genommen, sondern aktiv gelebt wird. Auch für den Social CEO ist eine Kommunikationsstrategie unabdingbar, um eine stringente Positionierung zu schaffen, die auf die Unternehmensziele einzahlt.

 

Media Center, CSR [g|1]-Bereich und Karriereportal auf unabhängigen Plattformen

Hier geht es ebenfalls um einen Trend, den wir bereits in unserem Corporate Benchmark vorgestellt haben: die Loslösung der einzelnen Fachbereiche von der Corporate Website. Besonders für große Unternehmen scheint es die praktikabelste Lösung zu sein, eigene Plattformen für Presse, Nachhaltigkeit und Karriere zu launchen. Damit werden die Fachabteilungen unabhängiger von der großen, oft starren Unternehmens-Website und können so ihre individuellen Zielgruppen präziser ansprechen. Die Konzeptionierung entlang der Gesamtstrategie der Unternehmenskommunikation ist dabei ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Punkt, um sowohl Corporate Identity als auch Corporate Design umfassend zu berücksichtigen.

 

Corporate Social Responsibility und der integrierte Nachhaltigkeitsbericht

Aufgaben, die uns alle angehen: Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz gehören zu den wichtigsten Themen unserer Zeit und nehmen Unternehmen zunehmend in die Pflicht. Seit dem Geschäftsjahr 2017 müssen Betriebe ab 500 Mitarbeitern per Gesetz zeitgleich mit dem Geschäftsbericht ein Nachhaltigkeits-Reporting veröffentlichen. Hier geht der Trend in Richtung integrierter Nachhaltigkeitsbericht, also die Veröffentlichung der Nachhaltigkeitsbemühungen innerhalb des Geschäftsberichts, anstatt einer separaten Publikation.

Diese Entwicklung verdeutlicht die Wichtigkeit des Themas CSR [g|1] und zeigt, wie stark Unternehmen sich innerhalb ihrer Gesamtstrategie damit auseinandersetzen und positionieren. Ein glaubwürdiger und transparenter Nachhaltigkeitsbericht ist für alle Stakeholder von großem Interesse, ganz besonders für Investoren und Bewerber, denn diese beiden Zielgruppen schauen sehr genau hin, wenn es um Aktienkauf bzw. Jobsuche geht.

 

Was sind Ihre Kommunikationstrends für 2019? Stimmen Sie uns zu? Schreiben Sie uns gern, wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Blog

HR-Kommunikation: Instagram für das Employer Branding

Ein Überblick über wissenswerte Fakten und Good Practices der Foto- und Videoplattform für die HR-Kommunikation.

Blog

Über Corporate Blogger und Influencer: Wie authentische Inhalte erzeugt werden

Ist ein Corporate Blog reine Redaktionsaufgabe? In manchen Unternehmen ist das sicherlich der Fall, allerdings zeigt der Trend in eine andere Richtung: Corporate Blogger und Influencer.

Projekt

Relaunch der Corporate Website und Kommunikationsstrategie für die DRF Luftrettung

Weg von der Produkt- und Dienstleistungskommunikation, hin zum Content Marketing und Storytelling. NetFed übernimmt für die DRF Luftrettung einen umfassenden Relaunch der Corporate Website und der digitalen Kommunikationsstrategie.

Kontaktformular

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sawyer-Icon