30. September 2019 | Christian Berens

Was macht eine gute Startseite aus?

In diesem Blogpost ist der Star die Startseite. Frei nach dem Motto “You never get a second chance to make a first impression” repräsentiert die Startseite wie keine andere das Unternehmen nach außen. Gleichzeitig dient sie als Eingang in das Unternehmen und in die Fachbereiche aus Media Relations, Human Resources, Nachhaltigkeit und Unternehmensinformationen.

Daimler: Zukunftsgerichtete Kommunikation direkt zum Einstieg

Die Daimler AG empfängt Website-Besucher mit einer interaktiven Startseite, die bebilderte Teaser-Kacheln zu den wichtigsten Themen aus den unterschiedlichen Kommunikationsbereichen zeigt.

Dass Nachhaltigkeit ein zentraler Baustein für die Zukunft des Unternehmens ist, macht Daimler durch den ausgewählten Content deutlich: Ganz oben stehen Inhalte zu Elektromobilität und Wege in eine emissionsfreie Zukunft. Und nicht nur das: Ein Teaser zum Podcast, bei dem sich der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck mit Daimler-Chef Ola Källenius über Klimaschutz und Verkehrswende unterhält, zieht das Interesse vieler unterschiedlicher Zielgruppen auf sich.

Direkt anschließend folgt der Abschnitt Karriere, in dem kurz und übersichtlich die wichtigsten Inhalte für Job-Interessenten angeteasert werden und ein zentrales Suchfeld für die Stellensuche platziert ist – ein hohes Maß an Nutzerfreundlichkeit auch hier.

Der Medien- und Investor-Relations-Bereich wird in einem gemeinsamen Block dargestellt. Von dort können Website-Besucher direkt zum Presseportal und zu den Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten navigieren.

Damit bedient Daimler alle Zielgruppen direkt auf der Startseite und holt sie dort bei ihren Kerninteressen und mit Blick in die Zukunft ab.

Daimler

Bei Daimler wird direkt auf den ersten Blick klar, welche Themen beim Automobilkonzern von zentraler Bedeutung sind: Elektromobilität und eine nachhaltige Zukunft.

 

ZF Friedrichshafen: Übersichtlichkeit und Dialog

Die ZF Friedrichshafen AG empfängt ihre Website-Nutzer mit einem Kurzprofil zum Unternehmen. Im aufgeräumten Layout folgen anschließend bebilderte und interaktive Teaser-Boxen, die zu den wichtigsten Inhalten für die unterschiedlichen Zielgruppen führen.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist der Chatbot [g|1], der Nutzern die Navigation erleichtert und sowohl Jobinteressierte als auch weitere Interessengruppen anspricht.

Investoren und Medienvertreter finden den Geschäftsbericht sowie das CSR [g|1]-Reporting am Ende der übersichtlich strukturierten Seite. Damit bietet ZF Friedrichshafen den Besuchern einen sinnvoll strukturierten Einstieg und ermöglicht ihnen eine gute und einfache Orientierung.

ZF

Die ZF Friedrichshafen AG zeigt mit ihrem Chatbot [g|1] Dialogbereitschaft und präsentiert die wichtigsten Inhalte im schlanken und übersichtlichen Design.

 

Siemens: Nachhaltigkeitsthemen stehen im Mittelpunkt

Ähnlich wie Daimler stellt auch Siemens verschiedene Nachhaltigkeits- und Zukunftsthemen ins Zentrum der Startseiten-Kommunikation. Damit zeigt der Technologiekonzern hohen Aktualitätsbezug und spricht den Klimaschutz als eines der wichtigsten Themen unserer Zeit mit entsprechender Priorität an.

Der Header mit Bewegtbildern vermittelt zusätzlich einen visuellen Eindruck von Siemens und den Themen, mit denen sich der Konzern international beschäftigt.

Der Abschnitt „Diese Woche bei Siemens“ ist ebenfalls ein schöner Einstieg in die unterschiedlichen Themenwelten des Unternehmens und gleichzeitig ein spannender Einblick in aktuelle Inhalte, mit denen sich Siemens beschäftigt.

Siemens

Siemens legt ebenfalls Wert auf ein aufgeräumtes Layout und platziert viele Themen mit gesellschaftlichem Aktualitätsbezug zentral auf der Startseite.

 

Deutsche Telekom: Moderne und junge Zielgruppen im Fokus

Auf der Startseite der Telekom sind nicht nur Teaser-Kacheln zu den relevantesten Themen zu finden, sondern auch ein Social-Media-Feed, der die aktuellsten Inhalte sämtlicher Kanäle inklusive des Blogs bündelt. Das Layout ist frisch, interaktiv und spricht durch seinen Aufbau und den Content auch jüngere Zielgruppen ihren Bedürfnissen entsprechend an.

Letzteres betrifft auch die „Netzgeschichten“, die die Telekom in YouTube-Videos erzählt und ebenfalls direkt auf der Startseite einbindet. Dabei handelt es sich um Geschichten, die sich um Telekom-Produkte und -Dienstleistungen drehen und Nutzerfragen auf unterhaltsame Weise beantworten.

Zudem bietet die Telekom einen News-Service über verschiedene Direct Messenger an und entspricht damit auch dem Service, den man von einem Telekommunikationsdienstleister erwartet.

telekom

Bei der Telekom findet auch die junge Generation zielgruppengerecht aufbereitete Inhalte in verschiedenen Formaten. Für Investoren ist außerdem der aktuelle Aktienkurs prominent platziert.

 

Bayer: Interaktiver und bildgewaltiger als alle anderen

Die Bayer AG bietet mit ihrer interaktiven Startseite den umfassendsten Rundumblick für Zielgruppen aller Fachbereiche. Egal, ob Bewerber, Presse, Investoren oder die interessierte Öffentlichkeit darauf zugreifen: Bei Bayer werden alle relevanten Themenbereiche übersichtlich mit den neuesten Beiträgen auf der Startseite angeteasert.

Durch Bewegtbild innerhalb einzelner Abschnitte bietet der Pharmakonzern außerdem auch visuelle Anknüpfungspunkte und transportiert dadurch einige Inhalte auch ohne textliche Unterstützung.

Zwar zeigen andere Unternehmen ebenfalls den Aktienkurs direkt auf der Startseite an, Bayer jedoch ergänzt diesen um Ad-hoc-News und schafft so einen schnellen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen für Investoren – gerade in schwierigeren Zeiten eine transparente Vorgehensweise.

Abschließend möchten wir noch das zentral platzierte Suchfeld mit Autocomplete-Funktion erwähnen, das nur wenige Unternehmen anbieten, um Nutzern die Navigation zu erleichtern. Insgesamt ist Bayers Startseite mit allen betrachteten Aspekten umfassender, interaktiver und funktionsreicher als alle anderen betrachteten Homepages aufgestellt und nicht zuletzt auch Sieger unseres diesjährigen Corporate Benchmarks.

Bayer

Die Startseite der Bayer AG bietet viele interaktive Features und bringt die Inhalte für alle Zielgruppen in ein übersichtliches Format.

 

Suchen Sie Beratung zum Thema Website-Konzeption oder -Gestaltung? Melden Sie sich einfach bei uns per Kontaktformular, E-Mail oder unter + 49 (0) 2236/3936-6, wir unterstützen Sie gern.

Das könnte Sie auch interessieren

Blog

Über Corporate Blogger und Influencer: Wie authentische Inhalte erzeugt werden

Ist ein Corporate Blog reine Redaktionsaufgabe? In manchen Unternehmen ist das sicherlich der Fall, allerdings zeigt der Trend in eine andere Richtung: Corporate Blogger und Influencer.

Blog

Kill your darlings: Zum Ende des Daimler-Blogs

Seit vergangener Woche diskutiert die Kommunikationsbranche, ob bzw. inwiefern das Ende des Daimler-Blogs eine Signalwirkung auf das Format Corporate Blog insgesamt haben wird.

Projekt

Online-Magazin der DZ BANK: Friedrich – Research. Trends. Analysen.

Mit dem Premium Online-Magazin „Friedrich“ bietet die DZ BANK den Kunden der Volks- & Raiffeisenbanken hochwertige Artikel zu Themen aus der Finanzbranche.

Kontaktformular

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sawyer-Icon