31. August 2020

Zehntes Jahr in Folge: NetFed zweimal auf der Shortlist beim DPOK

Zum zehnten Mal in Folge sind wir mit zwei Kundenprojekten für den Deutschen Preis für Online-Kommunikation 2020 ...

Mit zwei Kundenprojekten ist NetFed in diesem Jahr für den Deutschen Preis für Online-Kommunikation (DPOK) nominiert. Damit sind wir seit Bestehen des Kommunikationspreises in jedem Jahr mit mindestens einem unserer Projekte nominiert gewesen. Zum ersten Mal wurde der DPOK 2011 vergeben.

Dieses Mal werden wir mit Daimler im Bereich „Service und Dialog” und mit HOCHTIEF im Bereich „Website” gegen die Konkurrenz antreten. Für den Stuttgarter Autokonzern haben wir einen Chatbot für Investor Relations entwickelt. “Beta” beantwortet Anlegern wesentliche Fragen rund um die Daimler-Aktie, aktuelle Kurse und die Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Für den Baukonzern HOCHTIEF haben wir den Relaunch der Corporate Website konzipiert und umgesetzt.

Preisverleihung online

Der Deutschen Preis für Online-Kommunikation (DPOK), der herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanung und zukunftsweisende Strategien der digitalen Kommunikation prämiert, wird in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen. Die diesjährige Preisverleihung findet aufgrund der Corona-Beschränkungen online statt. Ein Termin dafür steht noch nicht fest. Wir sind in jedem Fall gespannt auf das Ergebnis und drücken uns und allen anderen Nominierten die Daumen.

Foto: Jana Legler // Quadriga

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sawyer-Icon