16. Mai 2018

Drei auf einen Streich

Media Center, Geschäftsbericht und Alexa: für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind drei Kundenprojekte ...

Auf der Shortlist des diesjährigen Deutschen Preis für Onlinekommunikation (dpok) taucht der Name NetFederation gleich dreimal auf! Unsere Expertise in der Beratung von Kunden und der Konzeption digitaler Kommunikation hat die Expertenjury überzeugt. Sie hatte im Vorfeld aus über 700 Einreichungen die besten Projekte digitaler Kommunikation ausgewählt. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Arbeit:

DKMS: Kampf gegen Blutkrebs
Das Media Center der DKMS ist ein Portal zur Kommunikation mit Journalisten und Multiplikatoren. Es ist nominiert in der Kategorie „Portal + Newsroom“.

DZ BANK: Erster Chefvolkswirt Deutschlands im Wohnzimmer
Digitale Sprachassistenten erleben dank vieler First Mover derzeit einen Boom. So ist der Chefvolkswirt der DZ BANK, Stefan Bielmeier, mit seinem Blog samt Alexa Skill in der Kategorie „Blog“ nominiert.

Daimler: Geschäftsbericht
Daimler und NetFed arbeiten bereits seit vielen Jahren erfolgreich an der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung des digitalen Geschäftsberichts. Die aktuelle Veröffentlichung gehört zu den Nominierten in der Kategorie „CR- und Geschäftsbericht“.

Am 14. Juni findet die finale Jury-Sitzung in Berlin statt. Dort werden NetFeds gemeinsam mit Vertretern der Kunden in Live Pitches vor der Jury die eingereichten Projekten noch einmal vorstellen. Am gleichen Abend werden während der Preisverleihung die Gewinner bekannt gegeben.

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit 2011 jährlich vom Magazin pressesprecher veranstaltet, um herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanung und zukunftsweisende Strategien digitaler Kommunikation auszuzeichnen. Einen Überblick aller Nominierten finden Sie hier.